Mittwoch, 12. Juni 2013

[Besondere Buchläden] Literaturstadt Dublin

Seit einer Woche bin ich jetzt aus Irland zurück und nun kommt ein kleiner Post mit Bildern aus der Hauptstadt Dublin. Sie ist Unesco Literaturstadt und man wandelt überall auf den Spuren der Schriftsteller, Romane etc.
In "Books upstairs" waren wir leider nicht drin und in dem Buchladen oben links auch nicht. Durch "Reads" sind wir durchgelaufen und dann waren wir noch in 3 anderen Buchläden (siehe unten).




James Joyce: Man kann seinem Roman "Ulysses" durch die Stadt folgen.

 

Haupteingang des "Trinity College"
Die Bibliothek mit 200.000 der ältesten Büchern, insgesamt haben sie dort über 3 Millionen!!!
Da hab ich eingekauft!

...und auch hier :-)


"The Winding Stair" ist ein ganz süßer kleiner Laden, der auch antiquarische Bücher verkauft. Er liegt direkt an der Hapenny Brigde und ist gut zu finden. Im Obergeschoss ist noch ein kleines Restaurant, in dem wir aber nicht drin waren.




 











 

In diesem Haus wohnte Jonathan Swift, der Autor von "Gullivers Reisen".


Und hier war Oscar Wilde zu Hause!
 


















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen