Dienstag, 17. Dezember 2013

[Nur so] Musikalischer Krippenweg

von Villeroy und Boch
Heute waren wir mit der Arbeit in Augsburg in einem Kellergewölbe. Von außen nicht zu erkennen, verbergen sich im Dunkeln besondere Schätze, die Franz-Xaver Buchmaier, ehemaliger Musiklehrer, dort arrangiert hat. Liebevoll zusammengestellte Krippen, die mit Musik (selber gesungen) untermalt werden, lassen einen in das Weihnachtsgeschehen eintauchen. Es waren wirklich wunderschöne Stunden in dem alten Luftschutz- und Kohlenkeller und ich kann nur empfehlen, eine private Führung bei ihm zu buchen: v-fx.buchmaier@gmx.net. 1-7 Personen, Eintritt frei.



vorn der Eingang
hinten das Bergwerk


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen