Mittwoch, 19. März 2014

[Rezi] Das Haus der Medusa

Das Haus der MedusaFlorentine macht in Hamburg eine kleine Patisserie auf und wohnt auch im selben Haus. Was sie sich damit angetan hat, war ihr zu Anfang wohl nicht klar, denn im Haus lauern einige dunkle Geheimnisse. Nach und nach häufen sich die Todesfälle und der Verdacht des Mordes liegt nahe!

Ich fand Florentine sofort sympathisch und ihren Laden im Stil der 50er Jahre konnte ich mir gut vorstellen - sowas liebe ich!
Die Geschichte der vielen verschiedenen Menschen war manchmal recht undurchsichtig, was das Ganze spannend gemacht hat. Ich hätte nicht erwartet in einer Art Krimi zu landen, aber ich fand es echt super! Zu viel verraten möchte ich nicht, nur noch, dass sich die Frauen im Haus nach und nach anfreunden und es einen guten Ausgang nimmt. Absolut lesenswert!

Vielen Dank an die Autorin für das Buch und an alle für den tollen Austausch in der Leserunde auf lovelybooks! 




Das Haus der Medusa

Katharina Burkhardt  
E-Buch Text: 160 Seiten
Erschienen bei null, 20.02.2014
ISBN B00IK2Y75O
 
Genre: Sonstiges
 3,99 €
Bewertung: 5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen