Dienstag, 18. März 2014

[Rezi] Snow Angel

Snow Angel: Roman

Nina verunglückt beim Langlaufen und wird von Tierarzt Simon mit seinem Hund Ben gerettet. Sie kommen sich sehr schnell näher, aber Simons Vergangenheit hindert ihn daran, sich ihr wirklich zu öffnen.
Streckenweise liest sich der Roman wie ein Krimi, weil es auch um Simons verschwundene Exfreundin geht und er im Wald einen Wilderer jagt. Dann wieder wird es romantisch und erotisch. Aber so richtig getroffen hat das Buch meinen Geschmack leider nicht. Die Gegenwartsform mag ich einfach nicht und auch meine Gefühle hat die Geschichte leider nicht berührt. Die Story geht sehr schnell voran, für mich zu schnell. Nina gibt sich einem total Fremden hin, der sie zum Teil auch sehr dominiert, das finde ich seltsam. Ich war zwar immer gespannt, wie es ausgeht und wer der Täter ist, aber mehr leider nicht. 
Vielen lieben Dank trotzdem an Izabelle Jardin für das Rezensionsexemplar! 


Snow Angel: Roman

Izabelle Jardin
E-Buch Text: 206 Seiten
Erschienen bei neobooks Self-Publishing, 11.02.2014
ISBN 9783847672524
Genre: Sonstiges

0,99 €
Bewertung: 3 von 5 Sternen
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen