Sonntag, 6. April 2014

[Rezi] Sonntags bei Sophie

Obwohl der Roman einen traurigen Hintergrund hat, machte er mich selber nicht richtig traurig, sondern hoffnungsvoll. Die Geschichte der Freundinnen Rosa, Sophie und Melanie ist einfühlsam erzählt und zeigt die vielen kleinen Dinge, die das Leben lebenswert machen.
Sophie ist totkrank und erlebt mit ihren beiden Freundinnen noch einige schöne Sonntage. Sie gehen einkaufen, ins Kino, spazieren und reden über Gott und die Welt. Besonders dass Melanie schwanger ist, ist ein schönes Element der Geschichte. Das Ende hat mich zu Tränen gerührt, aber doch - wie schon erwähnt -  hoffnungsvoll gemacht. 
Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Loslassen und der Freude am Leben und zieht einen nicht runter, obwohl es stellenweise natürlich traurig ist. Ein wunderschön geschriebener Roman, der zum Nachdenken anregt und einen das eigene Leben nochmal mehr schätzen lässt.
Vielen Dank an Autorin, Verlag und lovelybooks für dieses bezaubernde Buch!
Sonntags bei Sophie
Clara Sternberg
Flexibler Einband: 304 Seiten
 
Erschienen bei Aufbau TB, 17.02.2014
ISBN 9783746625386

Genre: Romane
9,99 €
Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen