Montag, 19. Mai 2014

[Rezi] Der Steinerne Zeuge

Der steinerne ZeugeMich hat der Krimi echt fasziniert, weil er mich eben an Filme wie "Indiana Jones" erinnert hat. Die Mischung aus Archäologie und Krimi fand ich super. Die Jagd nach einem Schatz im Dschungel Mexikos gibt eben schon einiges her. Und das was David alles erlebt ist perfekt für einen Film (Hollywood - hallo!?).
Immer wieder überraschend und mit Wendungen, die ich wirklich nicht erwartet habe, ging es rasant vorwärts. Manches war zwar vorhersehbar, weil es eben zu einem guten Krimi gehört, aber es blieb trotzdem immer spannend. Wie Nicholas Cage in "Der Schatz der Tempelritter" mussten immer wieder Rätsel gelöst werden, um zum nächsten Ort zu kommen.
Das Ende war wieder ganz anders als erwartet und lässt auf eine Fortsetzung hoffen. Wer sich für Mexiko interessiert und eine Schatzjagd mitmachen möchte, der sollte das Buch unbedingt lesen!

Der steinerne Zeuge

Stefan Mühlfried Buch: 220 Seiten Erschienen bei Sieben-Verlag, 01.04.2014
ISBN 9783864433443
Genre: Krimi und Thriller
Taschenbuch 14,90 €
E-Book 6,99 €
Bewertung: 5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen