Dienstag, 28. Oktober 2014

[Rezi] Das Leben in meinem Sinn

Das Leben in meinem SinnVielen Dank an lovelybooks, den Verlag und die Autorin - bin grade mal wieder von der Glücksfee geküsst :-)
Hier erstmal die Beschreibung auf lovelybooks.de:
Auf den ersten Blick kreuzen sich die Lebenswege der Schauspieler Ben und Sarah zum Dreh einer neuen Fantasy-Serie nur zufällig. Beide merken schnell, dass sie mehr verbindet als Freundschaft, doch Sarah ist glücklich mit dem Vater ihrer Tochter verlobt. Während sie gemeinsam durch alle Produktionsphasen der Serie gehen, eröffnen sich Ben und Sarah bald schon ungeahnte Wege, und plötzlich scheinen sich die Ereignisse um sie herum zu überschlagen. Ganz in ihrem Sinn … oder?

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Schön finde ich auch immer, dass immer wieder bekannte Figuren aus den anderen Romanen auftauchen, so fühlt man sich mit den Hauptpersonen noch mehr verbunden.
Die Geschichte ist auf jeden Fall was für´s Herz und liest sich sehr schön. Das hin und her zwischen Ben und Sarah mochte ich gern (sowas gefällt mir generell) und das Happy End war trotzdem anders als erwartet. Die Figuren waren mir von Anfang an sympathisch und ich habe mit den beiden gezittert, gelitten und gelacht. Und der Erzähler dazwischen war schon sehr rätselhaft, aber toll eingebunden. Auch der Perspektivenwechsel hat mich überhaupt nicht gestört, er passt wunderbar rein und beleuchtet die Geschichte noch von anderen Seiten.
Alles in allem ein wundervolles Buch für kalte Herbstabende - fünf Sterne für diese herzerwärmende Geschichte!
 

Hier noch ihre anderen Romane:
- Deine Seele in mir
- Immer wenn es Sterne regnet

Das Leben in meinem Sinn

Susanna Ernst
Flexibler Einband: 400 Seiten
Erschienen bei Droemer Knaur, 01.10.2014
ISBN 9783426515556
Genre: Romane

9,99 € 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen