Samstag, 20. Juni 2015

[Nur so] Engelkongress

Der 10. Internationale Engelkongress war echt der Hammer! Ich bin so froh, dass ich dorthin fahren konnte! Mit meiner Schwester war ich zum ersten Mal auf so einer Veranstaltung und es hat uns umgehauen. Schon auf dem Weg nach Hamburg habe ich vom ICE aus tolle Fotos gemacht:
Ich hätte gern Diana Cooper gefragt, welcher Orb das wohl ist :-) Auf ihrer Website sind auch Bilder davon zu finden! Ich werde meine da mal einschicken, bin gespannt auf die Antwort!

In Hamburg hat dann alles so gut geklappt, dass ich manchmal das Gefühl hatte, die Zeit wäre zurückgedreht worden. Wir waren immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort und haben so viele wundervolle Dinge erlebt! Am Freitag war die Eröffnung mit einer Videobotschaft von Doreen Virtue, dann kam ein Vortrag von Jana Haas und anschließend ein Interview mit Lorna Byrne, auf die ich mich besonders gefreut habe. Sie kommt aus Dublin und allein deshalb fasziniert sich mich sehr. Die grüne Insel Irland ist einfach wundervoll, so wie auch Lorna.
Sie ist sehr zurückhaltend, strahlt aber eine enorme Kraft aus. Bei der anschließenden Segnung hat mein ganzer Kopf gekribbelt. Es ist wirklich faszinierend, wie diese zierliche kleine Irin so lange durchhält, bis auch jede/r dran war!

Am Samstag kam dann das große Highlight - Kyle Gray. Wie schon geschrieben, hat er mich total fasziniert und begeistert. Danke für die Inspiration, Kraft und Liebe!
Die Engelparty am Abend war für uns zunächst etwas seltsam und was Neues, aber wir haben uns überwunden, und einfach mitgetanzt. Auch so ein bißchen mit Kyle Gray und wer kann das schon sagen :-)

Diana Cooper
Der Sonntag war auch wieder voller Wunder! Der Vortrag von Diana Cooper war sehr inspirierend und auch sie strahlt so eine große Weisheit und Kraft aus, dass mir nach dem Signieren ganz komisch war. Sie hat in mein Buch geschrieben "Spread Angel Wisdom", also verbreite die Weisheit der Engel. Wenn das kein Auftrag ist! Mittags haben wir dann noch eine junge Frau kennengelernt, die in Hamburg wohnt und auch auf dem Kongress war. Sie hat sich die Zeit genommen um im Anschluss an die Friedensmeditation und das Singen mit Sabrina Fox noch mit uns durch Hamburg zu fahren. Vielen Dank, dass wir dich kennenlernen durften!

Im Hotel in Altona haben wir auch einige gesehen, die das Armband der Veranstaltung trugen und am Montag beim Frühstück haben wir von einem Herrn zwei Schutzengel geschenkt bekommen mit den Worten "Danke, dass ihr da seid." Ist das nicht der Wahnsinn!!! So viel Licht und Liebe habe ich schon lange nicht mehr erlebt! Einfach unglaublich. Und dann kam noch die Heimreise. Voller Dankbarbeit habe ich noch aus dem Zugfenster fotografiert und (wie ich denke) Erzengel Raphael erwischt (Punkt unten rechts), der uns auf unserer Reise begleitet hat. Und obwohl wir 2 Stunden in Kassel "gestrandet" sind, waren wir nur eine halbe Stunde später zu Hause, als ursprünglich geplant - wenn das kein Wunder ist!

Vielen Dank für diese wundervolle Zeit!!!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen