Montag, 14. März 2016

[Rezi] Der kleine Buddha und die Sache mit der Liebe

Der kleine Buddha und die Sache mit der LiebeDieses wirklich schön gestaltete Büchlein erzählt die Geschichte des kleinen Buddha, der sich auf den Weg macht, um alles über die Liebe zu erfahren. Er trifft auf die verschiedensten Menschen und dadurch lernt er auch viele verschiedene Arten der Liebe kennen. Denn so wie jeder Mensch verschieden ist, so ist auch die Liebe individuell erfahrbar. Und sie beschränkt sich nicht nur auf die Liebe zwischen Partnern, sondern ist universell.
Eine wirklich schöne Geschichte fürs Herz, zum selber lesen und verschenken.


Zu diesem Buch und dem dazugehörigen Postkartenkalender habe ich mir etwas einfallen lassen: "Aktion Wanderbuch"

Das Buch wandert ab jetzt von Leser/-in zu Leser/-in. 

Und so fuktioniert es:
1. Buch und Postkarte erhalten und freuen :-)
2. Buch lesen.
3. Überlegen, an wen Buch und Kalender weitergegeben werden.
4. Passende Postkarte ausschneiden und an die ausgewählte Person schreiben.
5. Name, Ort und Datum auf der Postkarte im Buch eintragen (daran kann man dann gut erkennen, wo überall das Buch schon war).
6. Buch, geschriebene Postkarte und Kalender weitergeben. 

Ich wünsche all denen viel Spaß und Freude beim Lesen, die das Glück haben, dass das Buch bei ihnen vorbeikommt!

Der kleine Buddha und die Sache mit der Liebe

Claus Mikosch , Gert Albrecht Fester Einband Erschienen bei Verlag Herder, 14.01.2016
ISBN 9783451307485
Genre: Sachbücher
15,00 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen